Rettungsaktionen für Grenzsteine

Schon seit einiger Zeit kümmert sich Bernd Jäger um die Erfassung und Katalogisierung der historischen Grenzsteine rund um die Köpperner Gemarkung. Viele sind über die Jahre verschwunden, einige durch den Einsatz von schweren Waldarbeitsmaschinen (teilweise) zerstört oder an Ort und Stelle umgewalzt worden.

In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Mitgliedern des Taunusklub und von “Lebendiges Köppern” wurden mittlerweile einige dieser historisch bedeutsamen Grenzsteine wieder hergerichtet. So auch wieder Mitte Juli, als sich die Gruppe zur Rettung zweier Grenzsteine in der Nähe des Waldkrankenhauses traf.

Mit Spaten und Spitzhacke wurden ungefähr einen halben Meter tiefe Löcher ausgehoben, was bei dem trockenen, steinigen und wurzeldurchdrungenen Waldboden schon etwas Muskelkraft erfordert. Auch das Bewegen und korrekte Aufstellen der zentnerschweren Steine funktioniert nur in gemeinsamer Anstrengung.

Erschöpft, aber glücklich stellt die Gruppe beim gekühlten “Feierabendbier” fest, wieder einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Köpperner Geschichte geleistet zu haben.

In den Hintertaunus zum Kuhschwanzweiher

Wann: Donnerstag, den 24.8.2023
Wo: Treffpunkt Köppern Bahnhof
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Wir fahren mit der Bahn durch den schönen Hintertaunus nach Brandoberndorf. Dort angekommen laufen wir durch Felder, Wald und Wiesen nach Hasselborn. Nachdem wir den kleinen Ort hinter uns gelassen haben, geht es weiter durch den Wald zum schönen Kuhschwanzweiher. Nach einer gemütlichen Pause dort, nehmen wir die letzten 3 km in Angriff. Wieder zurück in Brandoberndorf, lassen wir den Wandertag mit einer gemütlichen Einkehr in der Eisdiele ausklingen.


Unterwegs haben wir immer wieder schöne Ausblicke in die schöne Landschaft des Hintertaunus.
Bitte Rucksackverpflegung mitnehmen, da wir, außer in der Eisdiele, nicht einkehren. Wir machen unterwegs zwei Pausen, so dass jeder Gelegenheit hat, seinen Proviant zu verzehren.
Da es sich um einen Rundweg handelt, besteht auch die Möglichkeit, mit dem eigenen PKW nach Brandoberndorf zu fahren.
Die Länge der Tour beträgt 11,5 km
Wegen der Reservierung in der Eisdiele müssen sich auch die Autofahrer unbedingt anmelden.
Tel : O6175 / 796939 oder 0157/ 58813376
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!
Es freut sich über eine rege Beteiligung die Wanderführung Beate Höß

Bitte das Datum beachten, da der ursprüngliche Termin aus organisatorischen Gründen geändert wurde!

Grillfest beim Taunusklub Köppern

Am Sonntag, den 6. August 2023, ab 11.00 Uhr am Waldhaus Bimsteinweg

Der Taunusklub lädt recht herzlich zum Grillfest ein!

Alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, sowie Köpperner Bürgerinnen und Bürger, die den Taunusklub mögen und gerne mitfeiern möchten, sind als Gäste herzlich willkommen.

Wir bieten Ihnen/Euch selbstgemachte Salate mit Steaks und Bratwürste an.
Nachmittags wird allen zur Kaffezeit guter selbstgemachter Kuchen angeboten.
Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt. Wir wünschen uns viele hungrige Gäste.
Es werden uns wieder Wanderer von befreundeten Vereinen besuchen. Ein willkommener Anlass alte Freunde, die man lange nicht mehr gesehen hat, wieder zu treffen.

Vor allem wünschen wir uns, dass die Freude überspringt, und der Wunsch besteht, bei uns mitzuwandern, zu feiern und gemeinsam die Natur genießen.

Weitere Informationen gibt Ihnen der Vorsitzende:
Rolf Jäger unter 06175 – 7730
„ Frisch Auf “

Wanderung-Jubiläumsweg „Roter Mönch“

Am Samstag, den 29.Juli 2023, starten wir zur nächsten Wanderung im Taunus.
Wir treffen uns am Forum in Köppern um 13 Uhr und fahren mit dem eigenen PKW zum Parkplatz an der „Landsteiner Mühle“.

Nach Ankunft an der Landsteiner Mühle, wandern wir auf dem Weiltalweg an der Mappesmühle vorbei in Richtung Neuweilnau. Weiter geht es, an dem ehemaligen Hotel Erbismühle vorbei, nach Altweilnau mit seinen Fachwerkhäusern im Ortskern und der imposanten Burgruine. Die Wegführung führt uns weiter durch den Friedwald von Weilnau, vorbei am Bayerhoffer Brunnen zu dem Streckenhighlight. Eine weitere Felsformation heisst es zu erklimmen, 100 Stufen geht es hinauf zur Albertsruhe.



Hier oben sitzt der „Roter Mönch“, man kann neben Ihm Platz nehmen und den tollen Blick aufs Weiltal genießen. Der weitere Weg führt uns wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt „Landsteiner Mühle“.


In der Gaststätte „Zum Kühlen Grund“ in Mauloff machen wir unsere Schlussrast.
Wanderstrecke ca. 11 km
Gäste sind herzlich willkommen.
Bitte um Anmeldung ab 24.Juli 2023
Karl Hess
Tel.: 06172-2679866
Mobil: 0163-9053316

Wanderung zur Talmühle „Zum Wirsingessen“ 2023

Treffpunkt:
Am Donnerstag, den 20.07.2023 um 15:30 Uhr am Forum Friedrichsdorf in Köppern.

Mit den eigenen PKWs fahren wir nach Neu Anspach zum Parkplatz die „Wacht“. Von dort wandern wir in Richtung Neu-Anspacher Wanderheim, danach vorbei am Parkplatz „Steinchen“ und den Opelhäusern zur Talmühle.

Nach gutem Essen und Trinken geht es anschließend wieder zurück zum Parkplatz „Wacht“.

Gäste sind herzlich willkommen.
Bitte anmelden! Tel: 06175-4175914
„ Frisch Auf !“ die Wanderführung Uta und Günther Kipper

Taunuswandertag 02.07.2023

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
das große Treffen der Mitgliedsvereine des gesamten Taunusklub, rückt immer näher.
Am 2.Juli 2023 wollen wir alle zusammen gemeinsam unser wichtiges Fest gebührend im Hessenpark feiern.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr am Forum in Köppern und fahren mit den Pkws zum Hessenpark.
Wegen der Mitfahrgelegenheit bitte anmelden bei
Rolf Jäger: Tel. 06175-7730

Der Eintritt in den Hessenpark ist an diesem Tag für die Wanderer frei. Daher gehen wir auch gemeinsam, unter der Führung von Rolf Jäger, zur Kasse.
Es wird sicher ein schöner und erlebnisreicher Tag, und wir treffen die Freunde und guten Bekannten der anderen Gruppen, die wir durch die Corona-Einschränkungen schon sehr lange nicht sehen konnten.

„Frisch Auf!!!“
Der Vorstand

Nachbericht Kirdorf 18.06.2023

Am Sonntag, den 18.06.2023 machten sich 12 Wanderer auf den Weg nach HG-Kirdorf zur Jubiläums-Feier.


Bei sehr sommerlichen Temperaturen wanderte man zwei Std. durch den Schatten des Waldes und auf dem Weberpfad am Kirdorfer Bach entlang.
In Kirdorf angekommen, war das Fest mit Blasmusik schon in vollem Gang. Man feierte das stolze 100 jährige Jubiläum der Gründung des Wandervereins…na ja, Corona bedingt musste die große Feier um ein Jahr verschoben werden, und so war es die 101 Jahres-Feier.Unser Vorsitzende Rolf Jäger überreichte mit einer kleinen Rede das Gastgeschenk des TK Köppern – ein Sparschwein, natürlich mit Inhalt!


Es gab gutes Essen, leckere Kuchen und vor allem, bei den Temperaturen sehr wichtig, viel zum Trinken.


Schön, wenn man sich mit Freunden und guten Bekannten treffen kann und sich gegenseitig besucht.
Einer von unseren Wanderfreunden bot sich an, uns später mit dem Auto wieder nach Köppern zurück zu fahren, obwohl er selber in Seulberg wohnt. Ein zweites Auto stand auch zur Verfügung. So mussten man nicht bei den hohen Sommer-Temperaturen noch bis zum Bus laufen.
Herzlichen Dank 😊

Wanderung rund um den Winterstein – Ausfall!

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

leider muss die Wanderung rund um den Winterstein/Eichkopf, am Sonntag, den 11.06.2023 ausfallen.

Wir wünschen der Wanderführung gute Besserung und alles Gute.

Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, diese Wanderung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Mit freundlichen Grüßen

Erika Nießing

Zum 100. Jubiläum des Wanderclubs Kirdorf

Am Sonntag, den 18.06.2023 wollen wir nach Kirdorf zum 100jährigen Gründungsjubiläum des Wanderclubs wandern, um dort mit ihnen gebührend zu feiern.
Treffpunkt für die Wandergruppe ist um 10.°° Uhr am Forum.
Von dort wandern wir über den Bornberg, durch das Kirdorfer Feld, den Weberpfad zum „Schwesternhaus“, wo die Feierlichkeit stattfindet.
Das Eintreffen der Sternwandergruppen wird gegen 12°° Uhr erwartet. Somit haben wir für die ca. 6 km eine Wanderzeit von 2 Stunden.
Da unsere Wanderfreunde aus Kirdorf auch immer bei unserem Grillfest präsent sind, ist es schon fast eine Pflicht an diesem Gegenbesuch teil zu nehmen.
Bei gutem Essen und Getränken wird es bestimmt ein schöner und lustiger Tag.
Wir fahren mit öffentlichem Verkehrsmittel, den Bus 54, zurück nach Köppern. Start vom Fest um 16°° Uhr. Zur Haltestelle an der Höllsteinstrasse ca. 15 min. Gehzeit.
Auch über teilnehmende Gäste würden wir uns sehr freuen , und sie herzlich willkommen heißen.
Anmeldung ist unbedingt erforderlich, bitte bei
Rolf Jäger Tel. : 06175- 7730 melden.

„FRISCH AUF“