Wanderung zur Roten Mühle

Wann : 10.3.2024
Uhrzeit : 8:30 Uhr
Treffpunkt : Forum Köppern

Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren zum Bahnhof nach Königstein. Dort treffen wir auf unsere Mitwanderer von den Vereinen des Rhein Taunus Klubs und des Taunusklubs Kelkheim Münster.

Los geht es in Richtung Woogtal. Dort angekommen wandern wir durch offene Landschaft und ein kleines Stückchen durch den Wald zum Rettershof. Vor dessen Toren ist eine kleine Rucksackpause geplant.

Weiter geht es dann durchs schöne Braubachtal zur Roten Mühle, wo wir in urigem Ambiente das Mittagessen einnehmen.
Frisch gestärkt nehmen wir das letzte Drittel der Tour in Angriff. Wir laufen durch das schöne Liederbachtal in Richtung Schneidhain. Nach ein paar Metern durch den Ort wandern wir auf idyllischen Wegen entlang des Liederbachs zurück ins Woogtal und genießen hierbei den Blick zur Burgruine Königstein.

Nachdem wir dieses durchquert haben, geht es durch die schöne Altstadt von Königstein wieder zurück zum Bahnhof.

Die Länge der Tour beträgt ca 13 km
Wegen der Reservierung in der Roten Mühle ist eine Reservierung bis zum 5.3.2024 unbedingt erforderlich

Tel: 06175 / 796939 oder 0157 / 58813376
Es freut sich über eine rege Beteiligung die Wanderführung Beate Höß

Nachbericht Kreppel-Wanderung 03.02.2024

Der Taunusklub Köppern e.V. hatte auch in diesem Jahr zur Wanderung zum
Kreppel-Kaffee im Wald eingeladen.
22 Wanderer trafen sich am Forum/Köppern und machten sich auf den Weg. Zunächst war das Ziel „Säunickels Kleiderschrank“. Hier erklärte der Wanderführer Rolf Jäger, wie es zu dem Namen kam und was sich dort nach einer Legende im 30jährigen Krieg zugetragen hatte.

Vom höchsten Punkt der Wanderung hatte man einen schönen Blick auf das Quarzit-Werk.
Auch dazu hatte der Wanderführer viele interessante Infos für die Gruppe bereit.

Weiter ging es dann über den „Lochmühlenweg“ hinunter zur „LeLo-Hütte“. Hier hatten fleißige Helfer schon alles für die Rast mit Kreppel und Kaffee/Tee vorbereitet.
Herzlichen Dank für diese arbeitsintensive Organisation!

Heringsessen beim Taunusklub

Auch in diesem Jahr, wollen wir wieder zum traditionellen Heringsessen, wie üblich am Aschermittwoch, einladen.

Am Aschermittwoch, den 14.02.2024, findet das traditionelle Heringsessen im Vereinshaus statt. Ab 15 Uhr freuen wir uns auf viele Mitglieder, vor allem würden wir uns freuen, auch Gäste begrüßen zu dürfen.

Damit der Hüttendienst weiß wie viel Heringe, Kartoffeln und Quark vorbereitet werden müssen, bitte unbedingt bis zum 12.02.2024 anmelden.
Anmeldung bei Rolf Jäger unter : Tel.: 06175-7730

Wer sich vorher noch bei einem kleinen Spaziergang, etwa 1 Std., an der frischen Luft Appetit holen möchte, kommt um 14 Uhr zum Treffpunkt am kath. Gemeindezentrum, zum Köpperner Tal, Parkplatz.

Anmeldung bei Erika Nießing: 06175-1384
Über eine rege Beteiligung freuen sich Rolf Jäger und sein Team

Mittwochskaffee am 07.02.

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

Ab Februar findet wieder unser beliebter Mittwochs-Kaffee-Nachmittag im Wanderheim des Taunusklub Köppern e.V. statt.

Man trifft sich ab 15 Uhr zum gemütlichen Beisammensein, bei Kaffee und Kuchen im Wanderheim.
Es sind alle Freunde des TK, Bekannte, und gerne auch interessierte Neubürger dazu herzlich eingeladen.
Infos bei Jäger, Tel: 06175-7730 oder Nießing, Tel: 06175-1384

Hier die nächsten Termine:
Mi: 07. Febr. 2024
Mi: 06. März 2024

Kreppel-Wanderung am 03.02.2024

Helau! – Helau! – Helau!

Fastnacht steuert langsam dem Höhepunkt entgegen.
A B E R : da war doch was …

Ja, wir wollen einen außergewöhnlichen „Kreppel-Kaffee“ feiern.

Am Samstag, den 3.02.2024, treffen wir uns am Forum und wandern über den Emil-Sioli-Weg, direkt zu „Säunickels Kleiderschrank”, dann über den Lochmühlenweg zur „LeLo-Hütte“.
Dort werden wir erwartet zum „Kreppel-Kaffee“! ( ca.6 km )
Danach wandern wir, über den Pionierweg, zurück bis zum Vereinsheim und machen einen kleinen Umtrunk als Abschluss.

Alternative 1 :
Mit dem Zug zum Bahnhof Saalburg und dann zur „LeLo-Hütte“. Anschließend zusammen mit den anderen Wanderern zum Vereinsheim. ( ca.4 km )

Alternative 2 :
Wir freuen uns über jeden der nicht so gut zu Fuß ist, der direkt zu uns ans Vereinsheim kommt.
Ab 16:30 Uhr ist das Versorgungsteam wieder vor Ort.

Start ist um 13°° Uhr am Forum
Mitzubringen sind gute Laune und wer möchte, auch lustige Vorträge.
Anmeldung ist unbedingt, zwecks Planung, erbeten bei
Rolf Jäger unter 06175-7730.

Es freuen sich auf viele Teilnehmer und vielleicht neugierige Gäste,
der Vorstand

Nachbericht Frühtour 21.01.2024

Am Sonntag, den 21.01.2024 hieß es beim TK Köppern „Heute bleibt die Küche kalt, gegessen wird im Haus im Wald!“
Bei minus 6 Grad trafen sich um 9:30 Uhr 20 mutige Wanderer. Man lief rund um Köppern und besuchte dabei interessante und historische Punkte in Köppern. Der Wanderführer Rolf Jäger hatte diesbezüglich interessante Erklärungen bereit.

Es war wohl der zunächst letzte Wintertag, überall lag noch Schnee. Bis zum späten Abend stiegen die Temperaturen auf über Null Grad, und am nächsten Tag war der Schnee verschwunden…
Nach gut zwei Stunden erreichte die Wandergruppe das gut beheizte Wanderheim.

Hier hatten fleißige Helfer schon die Tische gedeckt und die Suppe gewärmt. Es gab Gulasch- oder Gemüsesuppe. Am Tag vorher hatten drei emsige Kinder mit Cornelia auch noch für den Nachtisch leckere Muffins gebacken.
Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, kam auch zum Suppe essen. So trafen sich im Wanderheim knapp 40 Personen.
Es wurde gemütlich beisammen gesessen, viel erzählt und gelacht.

Herzlichen Dank an die Suppen-Köchinnen, die fleißigen Bäcker/innen und alle Helfer. Wieder einmal war es ein gemütlicher Sonntag beim Taunusklub Köppern

Nachbericht zur Eröffnungswanderung 2024

Am Sonntag, den 07. Januar 2024, machten sich 24 Personen auf, um das neue Jahr mit einer Wanderung rund um das Wanderheim zu begrüßen. Zunächst lief wir gemeinsam bis zum Bahnübergang am ehemaligen Waldkrankenhaus.
Dort teilte man sich in zwei Gruppen auf. Unter Führung von Günther Kipper lief eine Gruppe den kürzeren Weg zum Wanderheim.

Die zweite Gruppe wanderte noch über den „Schmuggelpfad“ bis zur „Pionier-Brücke“, überquerte dort die Köpperner-Tal Straße. Weiter ging es zunächst nach links, bis zu dem Rastplatz.

Nach einer kleinen süßen „Energiespritze“, gab es einen kurzen Anstieg bis zum Waldweg, der uns parallel oberhalb der Straße wieder in Richtung Köppern führte.
Noch einmal mussten wir die Straße überqueren, um dann auf dem Bimsteinweg bis zum Wanderheim zu laufen. Dort wurden wir schon von dem Hüttendienst erwartet.

Bei leckeren Schmalzbroten und Glühwein und lustigen Gesprächen, saß man noch lange gemütlich im Wanderheim zusammen. Es wurde viel gelacht.
Wir wünschen allen, dass sie bei bester Gesundheit, noch viele Wanderungen des Wanderjahres 2024 mitmachen können.

Danke an die Wanderführung
Günther Kipper und Erika und Manfred Nießing

Frühtour am 21.01.2024

Heute bleibt die Küche kalt, gegessen wird im Haus im Wald !
Um 9 Uhr 30 treffen wir uns am alten Friedhof. Wir wandern rings um Köppern. Für die neuen Mitglieder, bzw. interessierte Bürger, führt unser Weg an den interessantesten Punkten Köpperns vorbei.

Der Wanderführer wird an den entsprechenden Punkten diesbezügliche Erklärungen abgeben. Nach einer ca. 2½ stündigen Wanderung über ca. 8 km kehren wir zum Mittagessen im Vereinshaus ein.

Dort wird es 2 verschiedene Angebote geben :

1. Eine deftige Gulaschsuppe
2. Eine Gemüsesuppe (quer durch den Garten)
3. Als krönenden Abschluss etwas Süßes für jeden

Um die einzukaufende Menge zu kalkulieren, ist eine Anmeldung dringend erforderlich.
Bis zum Mittwoch, den 17.01.2024, sollte Ihre/Eure Entscheidung gefallen sein

Auf einen schönen Tag, und vor allem auf Gastwanderer, freut sich mit allen Ihr/Euer Wanderführer
Rolf Jäger

Frohe Weihnachten!

Der Taunusklub Köppern e.V. wünscht allen seinen treuen Mitgliedern, Freunden und Gästen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Allen Einen „guten Rutsch“ in ein friedvolles Jahr 2024 und besonders Gesundheit, damit wir gemeinsam noch viele schöne Wanderungen unternehmen können.

Mit einem fröhlichen „Frisch Auf“

Der Vorstand vom Taunusklub Köppern e.V.

Das neue Wanderjahr beginnt!

Zur 1. Wanderung im Jahr 2024 wollen wir eine kleine Rundtour unternehmen.
Start ist am 07. Januar um 14°° Uhr am alten Friedhof.

Nach ca. 1 Stunde in der frischen Luft kehrt die Wandergruppe im Vereinshaus ein.
Dort werden sie vom Hüttenpersonal schon erwartet.
Mit einem leckeren Glühwein oder anderem Getränk, sowie mit Schweine- und Gänseschmalzbroten, wird der 1. Vorsitzende die Mitglieder und Gäste herzlich begrüßen.

Geplant ist, im Freien, unter dem Schutz des Pavillons, Speis und Trank zu uns zu nehmen.
Sollte das Wetter nicht mitspielen werden wir natürlich ins geheizte Vereinsheim gehen.
In der Hoffnung, dass Ihr alle gut, und vor allem gesund, in das neue Jahr gestartet seid, freut sich der Vorstand auf rege Beteiligung.

Anmeldung bei Erika Nießing
06175-1384